Ohrenanlegeplastik

Ohren haben, trotz großer Individualität, typischen Falten und Knicke mit anatomisch konstantem Verlauf, welche sich im Zuge der Entwicklung formen. Kommt es bei diesem Prozess zu einer Unter-/ oder Überentwicklung bestimmter Knicke, kann das zu abstehenden Ohren führen. 

Im sozialen Umgang werden Ohren unterbewusst wahrgenommen. Nicht nur unsere Gesichtszüge und Mimik vermitteln neben direkten Informationen auch unbewusste Wahrnehmungen und Einschätzungen, auch unsere Ohren werden sofort unbewusst registriert und halten deswegen für Patienten besondere Wichtigkeit.

Operativ kann der Winkel zwischen Ohr und Schädelknochen optimiert werden. Je nach Ausmaß und Anatomie kommen hierbei unterschiedliche operative Techniken zur Anwendung. Notwendige Narben verschwinden elegant unter der Umschlagsfalte (Otoplastik von anterior) oder hinter dem Ohr (Otoplastik von posterior) und sind im Verlauf vom Laien kaum zu erkennen.

Weitere Behandlungen

Gesichtskonturen

Die Häufigsten Attirbute sind Attraktivität, Weiblichkeit/Männlichkeit und Jugendlichkeit aber auch Abgeschlagenheit oder Müdigkeit.

Mehr lesen

Schamlippen

Das weibliche äußere Genital ist seit Jahrhunderten zentrales und kontroverses Thema der Menschheit.

Mehr lesen

Oberlider

Die Augen transportieren wichtige Attribute, die täglichen von unserem Umfeld wahrgenommen werden.

Mehr lesen

Besuchen Sie uns!

Den richtigen Zeitpunkt um sich Themen zu widmen, die den eigenen Körper betreffen, kennt jede Person nur selbst. Diese Entscheidungen können lange reifen oder plötzlich Klarheit erlangen. Um Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen, möchten wir mit größtmöglicher Flexibiliät alle Modalitäten der Beratung ermöglichen