Gynäkomastie

Diese häufige Erkrankung birgt für den Mann deutliche Belastungsmomente und Einschränkungen im Alltag.

Je nach Schweregrad kann durch minimalinvasive oder operative Methoden der Gewebsüberschuss reduziert werden, um zu einer flachen, männlichen Brust zurückzufinden.

Der Überschuss an Gewebe im Bereich der männlichen Brust besteht aus verschiedenen Komponenten. Die Haut, das darunter liegende Fettgewebe sowie ein vergrößerter Drüsenkörper können eine Rolle spielen. In verschiedenen Kombinationen bewirken einzelne oder alle Anteile den störenden Überschuss. Anhand von diesen anatomischen Grundlagen wird die Behandlungsmethode gewählt. Bei Beratungsgespräch und Erstuntersuchung kann festgestellt werden, welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Gynäkomastie
Gynäkomastie mit Absaugung

Behandlungsdauer: Ca 2 Stunden

Betäubung: Lokale Betäubung oder Vollnarkose

Narben: 5 mm Strichlein jede Seite, seitlich der Brust, versteckt unter dem Oberarm

Krankenhausaufenthalt: nicht notwendig

Nachsorge: Kompressions-Unterhemd,

Sport: Pause von brustbelastendem Sport je nach Schmerzsituation für 1-2 Wochen

Arbeitsfähigkeit: sofort

Gesellschaftsfähigkeit: sofort

Kosten: ab 2500 Euro

Gynäkomastie mit Hautüberschuss

Behandlungsdauer: ca 2 Stunden

Betäubung: Lokale Betäubung oder Vollnarkose

Narben: rund um die Brustwarze

Krankenhausaufenthalt: nicht notwendig

Nachsorge: Kompressions-Unterhemd,

Sport: Pause von brustbelastendem Sport für 2-3 Wochen, Pause Überkopftätigkeit der Arme für 2-3 Wochen

Arbeitsfähigkeit: nächstertags

Gesellschaftsfähigkeit: sofort

Kosten: ab 3500 Euro

Weitere Leistungen

GYNÄKOMASTIE

Diese häufige Erkrankung birgt für den Mann deutliche Belastungsmomente und Einschränkungen im Alltag.

FETTREDUKTION

Überschüssige Fettpolster sind in unserer Gesellschaft ein weit verbreitetes Problem.

FALTENBEHANDLUNG

Im Zuge der natürlichen Alterung der Haut verliert diese an Spannkraft und es kommt zu Faltenbildung.

GESICHTSKONTUREN

Unsere angeborene Gesichtsstruktur ist für viele äthetische Gesichtspunkte entscheidend.

JAWLINE

Für Männer ist der wichtigste Faktor in der Gesichtswahrnehmung die Kinn-Kiefer-Linie.

LIPPEN

Lippen sind zentrales Thema der Weiblichkeit und Sinnlichkeit.

OHRENANLEGEPLASTIK

Ohren haben typische Falten und Knicke mit anatomisch konstantem Verlauf, welche sich im Zuge der Entwicklung formen.

BRUSTFORMUNG

Die weibliche Brust transportiert von jeher ästhetische Wahrnehmungen. 

OBERLIDER

Die Augen transportieren wichtige Attribute, die täglichen von unserem Umfeld wahrgenommen werden. 

NICHT-OPERATIVE NASENKORREKTUR

In der Mitte unseres Gesichtes hat die Nase eine prominente Position.

FETTABSAUGUNG

Bei der Fettabsaugung werden mit einer dünnen Kanüle über winzige punktförmige Zugangswege das eingelagerte Fett sowie die beherbergenden Fettzellen reduziert.

ABDOMINOPLASTIK

Im Bereich des Bauches spielen sowohl die Hautbeschaffenheit als auch das darunterliegende Fett eine Rolle. 

MAGENBALLON

Trotz Diäten und Sport kann nicht jeder Mensch sein Wunsch-Gewicht mit reiner Willenskraft erreichen. 

BRUSTVERGRÖßERUNG MIT IMPLANTAT

Eine Brustvergrößerung mit Implantat birgt den Vorteil sich durch die Wahl von Größe, Form und Festigkeit des Implantates dem gewünschten Ergebnis individuell annähern zu können.

BRUSTVERGRÖßERUNG MINIMALINVASIV MIT EIGENFETT

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett erzielt eine besonders natürliche und weiche Brust.

BRUSTVERKLEINERUNG

Eine Verkleinerung der Brust wird durch die operative Reduktion von Brustgewebe herbeigeführt.

BRUSTSTRAFFUNG

Entsprechend der angeborenen Festigkeit der Haut und des Brustgewebes folgt die Brust in größerem oder kleinerem Ausmaß der Schwerkraft.

Besuchen Sie uns!

Den richtigen Zeitpunkt um sich Themen zu widmen, die den eigenen Körper betreffen, kennt jede Person nur selbst. Diese Entscheidungen können lange reifen oder plötzlich Klarheit erlangen. Um Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen, möchten wir mit größtmöglicher Flexibiliät alle Modalitäten der Beratung ermöglichen